Aktivitäten

NMS Gloggnitz – NMS Traiskirchen          4:26 (Pause 0:10)

Unsere Mannschaft wird kalt erwischt. Das Umdenken von Busfahrt über Umziehen zum Spiel funktioniert überhaupt nicht. Einzelne Spieler vergessen, welchen Gegenspieler sie zu decken haben; diese Orientierungslosigkeit nützen die Gegner rasch aus, und zur Pause steht es 0:10.

Wir kommen nie ins Spiel und sind über das Tempo und die Technik der wesentlich kleineren Traiskirchner Buben überrascht. Suad Liko verschönert das Ergebnis mit zwei guten Einzelaktionen.

NMS Gloggnitz – BG Baden Biondekgasse           10:30 (Pause 6:24)

Neue Spieler kommen zum Einsatz (Elijah, Ervin, Alex). Die Wurfschwäche sowie das inaktive Reboundverhalten haben zur Folge, dass auch die Badener wieder davonziehen. Einzig das letzte Spielviertel kann mit 4:4 ausgeglichen bilanzieren. Wie im ersten Spiel ist auch hier der Abstand aus der Pause schon zu groß, um mit dem stärksten Team mithalten zu können. Wir schonen uns fürs dritte Spiel.

NMS Gloggnitz – SRG Maria Enzersdorf              15:32 (Pause 5:22)

Wie auch in den beiden anderen Spielen werfen wir den ersten Korb, was aber nicht heißt, dass es so weitergeht. Unsicherheiten beim Zuspiel keine Rebounds und Deckungsmängel führen wieder zu einem deutlichen Rückstand bis zur Pause.

Danach steigern wir uns gewaltig: Patrick, Barnabas, Suad, Andreas, Erwin und Fatlum spielen die beiden letzten Viertel durch und wir machen 10 Punkte – ebenso viele wie der Gegner. Das Ergebnis gegen der Turniersieger ist unser bestes an diesem Tag.

Zusammenfassung: Wurfsicherheit gewinnen, Manndeckung beherzigen, schnelleres Umschalten zwischen Verteidigung und Angriff, taktische Disziplin…

Dies alles ist durch Training zu verbessern!

Die meisten Punkte erzielte Suad Liko, er war auch am häufigsten eingesetzt. Erfolg im Basketball ist keine Frage der Körpergröße.

Top Newcomer: Andreas Fink, Alexander Lisovets, David Benedikt

Team:   Ervin Szabo, Alexander Lisovets (2ai)

                Patrick Deptuch, Fatlum Gashi, Elijah Schnyder (3b)

David Benedikt (3ai)

Erwin Rasner, Barnabas Balazs, Andreas Fink, Liko Suad, Maria Kobermann, Julia Luef, Roland Krems, Niklas Auer (3s)

Nächstes Turnier: vermutlich im März in Gloggnitz.

Gegner: NMS Gerasdorf, BG Lilienfeld, NMS Traiskirchen

 

K640_IMG_4807.JPG K640_IMG_4808.JPG K640_IMG_4809.JPG K640_IMG_4812.JPG K640_IMG_4813.JPG K640_IMG_4814.JPG K640_IMG_4815.JPG K640_IMG_4817.JPG K640_IMG_4819.JPG K640_IMG_4820.JPG

 

 

 

 

schulsporthilfe

K800 Guetesiegel Gold 2015 2018

107433181

e learning